ABER HALLO

Neuste Berichte aus dem Schulleben und "umzu": Hier berichten die Redaktionen von ABER HALLO und aberhallo-online! [HIER]

iServ Zugang

Dein E-Mail-Konto, den Klassenarbeitsplan und vieles mehr findest du bei iServ, unserer digitalen Lernplattform! [HIER]

Termine

Zum Schuljahresende gibt es wieder eine Menge Termine. Eine Übersicht darüber gibt es [HIER]

Schulball 2011

Die Farben Grau, Weiß und Schwarz schmückten den Saal der "Friedeburg

Die Farben Grau, Weiß und Schwarz schmückten den Saal der "Friedeburg" in Nordenham festlich, wo auch dieses Jahr mit 500 Gästen der Schulball der Realschule I gefeiert wurde.

Glanzvoller Abschlussball in der Stadthalle

Die Farben Grau, Weiß und Schwarz schmückten den Saal der "Friedeburg" in Nordenham festlich, wo auch dieses Jahr am Freitag, den 1. Juni 2011, mit 500 Gästen der Schulball der Realschule I gefeiert wurde. Die Begrüßung der Abschluss-Schüler, deren Eltern, Freunde und Verwandte übernahm Rektorin Frau Beck. Sie dankte einer Gruppe von Eltern und Schülern, die den Saal der "Friedeburg" so nett geschmückt hatte. Der Band "Prime Time", der Schulband und Frau Michelsen wurde ebenfalls gedankt. Ebenfalls Blumen Bruns wurde für die schönen Blume gedankt und besonders der Tanzschule Hoffmann, die den Schülern verschiedene Tänze für ihren Ehrentanz lehrte. Sie hob hervor, dass 30 Erweiterte Realschulabschlüsse und 43 Realschulabschlüsse erreicht worden. Zum Einmarsch zogen die Schüler festlich gekleidet mit ihren Partnern ein und eröffneten die Tanzfläche mit ihrem Ehrentanz "Everybody needs somebody". Schließlich wurden Eltern, Lehrer oder Freunde eingeladen zu weiteren Tänzen. Bevor acht Schülerinnen der Realschule mit der Stepptanz- AG auftraten, lockerte "Prime Time" die Stimmung auf. Mit bunten Röcken wurden zu einem Lied von "Shakira" die Hüften gewackelt. Die Abschluss-Schüler der Schulband sangen zum letzten Mal zusammen die Lieder "It’s my life" von Bon Jovi und "Final Countdown" von Europe.

Die Farben Grau, Weiß und Schwarz schmückten den Saal.

Die Tanzeinlage von Herrn Voss zu "Call on me" wird niemand so schnell vergessen. In Turnkleidung tanzte die 10a mit ihrem Klassenlehrer zu diesem Lied und brachte Stimmung in den Saal. Zu verschiedenen Popsongs zeigte die 10b ihr Tanzkönnen. Als Ente verkleidet watschelte Frau Haars herum und brachte beim "Ententanz" die Menge zum Lachen. Wie nicht anders zu erwarten, hatte die 10c auch eine Tanzeinlage eingeübt. Deutlich wurden den Jungen der Klasse Feuer unterm Hintern gemacht. Zu "Lady Marmelade" wurde es heiß, denn die Mädchen tanzten vor den Stühlen der Jungs. Als krönender Abschluss der Darbietungen spielte noch einmal die Schulband, doch nicht mit normal Besetzung. Den Part des Schlagzeugers übernahm der Mathelehrer Martin Koch. Einige ehemalige Schüler standen vor der Bühne und bejubelten ihn mit Headbanging. Die Feier dauerte bis in die Nacht hinein und bildete einen tollen Abschluss der Feierwoche.

Text: Janine Kuck
Fotos: Arne Becker, Justin Tönjes, Tarek Larisch