Besuch beim Landtag

Am 26. April 2016 fuhren zwölf Schüler der Schulzeitungsredaktion und die beiden Betreuer Herr Lange und Frau Locker-Wolf nach Hannover in den Landtag. Grund war eine besondere Einladung: Kultusministerin Frauke Heiligenstadt gratulierte der Redaktion zu ihrer langjährigen, erfolgreichen Arbeit.

Wir wurden von einem Bus mitgenommen, in dem ein paar ältere Leute mitfuhren, die an einer Tour durch den Landtag teilnahmen. Die Busreise hatte Frau Logemann organisiert. Sie ist die Landtagsabgeordnete aus der Wesermarsch. In Hannover führten Mitarbeiter von Frau Logemann die Gruppe zum Landtag. Dort begrüßte uns Frau Logemann, kurz darauf traf die Ministerin ein.

Wir stellten uns der Kultusministerin Frauke Heiligenstadt vor, anschließend konnten wir selbst Fragen stellen, zum Beispiel, wie sie zu ihrem Beruf kam und ob sie schon als Kind in die Politik wollte. Sie sagte, dass sie als Kind Ärztin werden wollte. Sie wohnte früher in einem kleinen Dorf, in dem es kein Jugendzentrum und auch keine anderen Stellen gab, wo sie sich mit Freunden treffen konnte. Außerdem musste sie sich die Busfahrkarten selbst kaufen. Da sie das nicht so gut fand, wollte sie sich für Verbesserungen einsetzen. Somit ist sei sie im Alter von 16 Jahren in die Politik gegangen.

Nach dem Besuch der Ministerin führte Frau Logemann uns in den Plenarsaal des Landtags. Im Plenarsaal sitzen alle Abgeordneten. Die Stühle sind richtig bequem, allerdings müssen die Abgeordneten hier auch von morgens bis abends sitzen, wenn der Landtag zusammenkommt. Wir durften selbst einmal auf den Stühlen des Landtagspräsidiums sitzen und uns ans Rednerpult stellen.

Nach dem offiziellen Teil durften wir in Hannover shoppen gehen. Einige Redakteure hatten aber noch einen besonderen Termin: Am Nachmittag trafen sich vier unserer Redakteure mit zwei Schülern der Schulzeitung „Spargel“ aus Laatzen im Lokal „ExtraBlatt“. Sie kannten sich vom Projekt „Schülerreporter 2.0“, das vom Kultusministerium gestartet wurde. Eigentlich war geplant, dass alle „Spargel“-Redakteure nach Hannover kommen und sich mit den ABER HALLO-Redakteuren treffen. Doch der Streik der öffentlichen Verkehrsmittel an diesem Tag in und rund um Hannover machte uns einen Strich durch die Rechnung. Trotzdem nutzte die „Redaktions-Abordnung“ das Treffen, um gemeinsam Pläne zu schmieden für ein Treffen, das im Juni in Butjadingen stattfinden soll.

| Text: Leon Jäckel und Nico Otholt, Kl. 8a |