Unterricht im Szenario B:

Der 7 Tage-Inzidenzwert liegt Stand heute, 27.11.2020, 09.00 Uhr bei 106,1 für die Wesermarsch. Da wir zurzeit eine Maßnahme des Gesundheitsamtes durchführen, muss die die Oberschule 1 Nordenham ab Montag, den 30.11.2020 bis (zunächst) zum Freitag, den 11.12.2020 in das sogenannte Szenario B wechseln.

Das bedeutet für alle Schülerinnen und Schüler, dass sie im tageweisen Wechsel die Schule besuchen werden. Während der Zeit des Szenario B werden keine Arbeitsgemeinschaften (AG)  stattfinden, ausgenommen sind die Förder-AG und der reguläre Nachmittagsunterricht.

Über die Grundzüge des Lernens im Szenario B an der Oberschule 1 werden Eltern noch in einem weiteren Schreiben informiert.

Für das „Lernen zu Hause“ gelten die folgenden Grundsätze:

  1. Präsenzunterricht und „Lernen zu Hause“ finden nach dem regulär gültigen Stundenplan im täglichen Wechsel
  2. Die Aufgabenmenge im „Lernen zu Hause“ beträgt für Ihr Kind etwa 45-60 Minuten (ab Klasse 9: 60 – 80 Minuten) pro Unterrichtsblock.
  3. Die Aufgabenstellung für das „Lernen zu Hause“ entnehmen die Schülerinnen und Schüler dem „Aufgabenmodul“ bei IServ.
    Die Aufgaben werden immer am Tag der Bearbeitung ab 07.30 Uhr freigeschaltet.
    Schüler*innen bestätigen jeden Tag die Entgegennahme der Aufgaben.
  4. Die Schüler*innen arbeiten zwischen 08.00 Uhr bis 13.30 Uhr an den Aufgaben, um im gewohnten Schulrhythmus zu verbleiben. Es ist aus unserer Sicht sinnvoll, dass die Kinder vormittags arbeiten und nicht nachts.
  5. Die Lehrkräfte kontrollieren ab 13.30 Uhr stichpunktartig die Aufgabenbearbeitung einzelner Schülerinnen und Schüler.
  6. Inhalte des „Lernen zu Hause“ können Gegenstand von Lernzielkontrollen sein.
  7. Sollten Schüler*innen am Tage des „Lernens zu Hause“ erkrankt sein, so dass eine Aufgabenbearbeitung nicht möglich ist, melden Eltern ihr Kind wie gewohnt im Sekretariat ab.
  8. Wenn Kinder Schwierigkeiten bei der Bearbeitung der Aufgaben haben, sollen sie sich umgehend per E-Mail an die entsprechende Lehrkraft wenden. Diese wird sich um eine zeitnahe Hilfe bemühen.

 

"Wir hoffen eine Organisationsform gefunden zu haben, die Eltern und ihren Kindern eine nachvollziehbare Tagesstruktur für das „Lernen zu Hause“ gibt und auch ein kontinuierliches Lernen ermöglicht," sagt das Schulleitungsteam. "Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zu dem Umgang der Oberschule 1 mit dem Lernen zu Hause haben, melden Sie sich bitte."#

Stand: 28.11.2020, 17.00 Uhr