Falschparker gefährden die Sicherheit - Ordnungsgeld für Rollerfahrer

"Bitte achtet darauf, dass ihr eure Fahrräder nicht in Durchgangsbereichen abstellt," teilte der Sicherheitsbeauftragte Herr Roblick den Schülerinnen und Schülern mit. In den Wochen seit den Sommerferien wurde immer wieder beobachtet, dass Schülerinnen und Schüler ihre Fahrräder irgendwo abstellen, aber nicht in die Fahrradständer. Sogar die Feuerwehrzufahrt zwischen den Ballabfangzäunen vor der Hafenschule wurde zugestellt!

Die Flucht- und Rettungswege oder Feuerwehrzufahrten werden zum Beginn der neuen Woche mit Farbe gekenntzeichnet. Ab Dienstag werden Maßnahmen ergriffen, um die Besitzer feststellen zu können.

Vor dem Nebengebäude (Hafenschule) sind nur auf der rechten Seite Fahrradparkplätze. Auf der linken Seite dürfen nur Roller geparkt werden. "Sollte der Fahrradparkplatz auf der rechten Seite voll sein, stellt eure Fahrräder bitte auf den kleinen Fahrradparkplatz zwischen Gebäude 2 und BBS ab," empfiehlt Herr Roblick. "Hier ist immer noch Platz gewesen."

Für Roller gilt: Wer NUR ein Versicherungskennzeichen und kein amtliches Kennzeichen an seinem Fahrzeug hat, darf nicht auf normalen Parkplätzen parken. Für diese Fahrzeuge steht der Rollerparkplatz links vor dem Nebengebäude zur Verfügung. (siehe Schulordnung) In den kommenden Wochen wird das Ordnungsamt häufiger die Parkplätze für Autos vor der Schule und auf dem Parkplatz am Löschteich (Parkplatz bei Bushaltestelle) kontrollieren. Sollten hier Roller geparkt sein, führt dies zu einem Bußgeld aufgrund einer Ordnungswidrigkeit, teilt Herr Roblick mit.

 

Bild: Bild von MireXa / Pixabay (Vereinfachte Pixabay Lizenz)