Berichte aus dem Schulleben

Der nächste Elternsprechtag ist am Dienstag, 10. März. Eltern der Schülerinnen und Schüler aller Klassen sind eingeladen, im Vorfeld Termine mit den Lehrkräften abzusprechen. Dafür haben die Schülerinnen und Schüler bereits "Laufzettel" für den Elternsprechtag bekommen.

Zur Überbrückung von Wartezeiten zwischen den Terminen wird in der Mensa der Schule ein Café eingerichtet. Zudem gibt es im Spiel- und Ruheraum eine Kinderbetreuung, die von Schülerinnen und Schülern aus den 10. Klassen und den FSJlern organisiert wird.

Des Weiteren stehen den Eltern Frau Francksen von den WeserMarschMellows von 16 bis 18 Uhr im Raum 1.011 für Gespräche für Familien mit Sorgen bezüglich Schuleschwänzen zur Verfügung. Termine hierfür können auch über das Schulsekretariat vereinbart werden.

Herr Schiwy von der Bundesagentur für Arbeit steht bei Fragen zur Berufs- und Ausbildungswahl in Raum 103 (Hafenschule) zur Verfügung.

Im Eingangsbereich der Schule werden zudem Fundsachen ausgelegt.

Am Freitag, 13. Dezember, verabschiedete sich Roswitha Leopold vom Lehrerkollegium. Sie wechselt nach fast 40-jähriger Tätigkeit als Lehrerin in den Ruhestand. Seit 2006 war sie an der Oberschule 1 Nordenham (ehemals Realschule 1) tätig. Ihre Kernfächer waren Sport und Biologie, zeitweise engagierte sie sich auch in der Berufsorientierung für die Jugendlichen und unterrichtete das Fach Wirtschaft. Die stellvertretende Schulleiterin Frau Locker-Wolf überreichte ihr die Urkunde für den Eintritt in den Ruhestand. Die Verabschiedung wurde gefeiert im Rahmen des "Weihnachtskochens" der Lehrerinnen und Lehrer.

In diesem Schuljahr haben Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 10 sowie interessierte Eltern die Möglichkeiten, an einer Fahrt nach Paris teilzunehmen. Die Fahrt findet statt vom 10. bis 13. Juli 2020; Anmeldungen sind ab sofort bis zum 20. Dezember möglich. Alle Informationen gibt es im Informationsschreiben [HIER].

 

Die Schülervertretung der Oberschule 1 Nordenham organisiert in diesem Jahr wieder einen Schulweihnachtsmarkt. Am Donnerstag, 5. Dezember, öffnet die Schule von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr ihre Räume für Eltern, Verwandte und Freunde der Schülerinnen und Schüler. Auch die Öffentlichkeit ist eingeladen, an diesem Tag durch die Oberschule zu schlendern, vorweihnachtliche Köstlichkeiten zu naschen und Deko-Artikel zu erwerben. Einige Klassen bereiten auch Spiele und Bastelstände für die Besucher vor.

Zum Abschluss des Festes gibt es um 17.30 Uhr ein "Rudelsingen": Die Schulband wird Weihnachtslieder anstimmen und alle Besucherinnen und Besucher sind aufgefordert, mitzusingen.

Ab sofort verwaltet Frau Wiese die Schließfächer an unserer Schule. Solltet ihr also euren PIN zum Öffnen vergessen haben, Probleme mit dem Schloß im Allgemeinen oder andere Fragen zu den Schließfächern haben, könnt ihr euch gerne vertrauensvoll an Frau Wiese wenden.

Falls Interesse an der Anmietung eines Schließffachs besteht, weil ihr eure Sachen nicht mitschleppen wollt oder einfach einmal ein Fach braucht, wo während der Schulzeit eure Wertsachen (das liebe Handy, der Rollerhelm, ....) verstaut werden können: Unter dem folgenden Link könnt ihr / können eure Eltern einfach ein Schließfach mieten:

https://www.astradirect.de/sfmiet.html

Selbstverständlich gibt es auch einen Anmeldezettel, falls eure Eltern es lieber analog mögen.

 

Die Schulleitung hat ein neues Rundschreiben herausgegeben. Dieses ist abrufbar über die E-Mail-Adressen der Schülerinnen und Schüler. Die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten werden gebeten, die Kenntnisnahme des Rundschreibens im Schulplaner der Schülerinnen und Schüler zu vermerken.

Im Rahmen des Projekts „Schulen machen Schüler zu Lebensrettern: Prüfen-Rufen-Drücken“ wurden Lehrkräfte der OBS1 in „Prüfen-Rufen-Drücken“ ausgebildet. Das Projekt ist ein gemeinsames Vorhaben der Gesundheitsregion JadeWeser, welche sich aus den Landkreisen Wesermarsch und Friesland und der kreisfreien Stadt Wilhelmshaven zusammensetzt, sowie des Vereins „Aktion gegen Herzflimmern e.V.“ und wird durch das Land Niedersachsen gefördert.

Weiterlesen ...

BOAT ist die Abkürzung für BerufsOrientierenderArbeitsTag. Einen Schultag lang stand die Berufsorientierung für die Neuntklässler im Mittelpunkt. In sechs Workshops sprachen sie über erforderliche Kompetenzen, ihre eigenen Lebensziele und lernten den Berufsberater Herrn Schiwy (in der Bildmitte) kennen. Mehr vom BOAT berichtet die Onlineredaktion von aberhallo.news [HIER].

Der grüne Rasen ist Geschichte: Was nun grün erscheint vor dem Gebäude der Oberschule 1, ist eine spezielle Bodenbeschichtung für ein neues Highlight an der Schule. Es entsteht ein Streetbasketballfeld  vor dem Verwaltungsgebäude der OBS 1 Nordenham. Die Bauarbeiten begannen Mitte August mit einem halben Jahr Verzögerung. Erst wurde das Fundament gelegt. Anschließend wurden die Steine, auf die später eine spezielle Schutzglasur aufgetragen wurde, verlegt. Später kommen noch die Körbe und ein Zaun hinzu. Die Einweihung ist für Ende Oktober geplant.

| Text: Fabian Rohde, Kl. 10a |

Herzlichen Glückwunsch an die Schülerinnen und Schüler des Abschlussjahrgangs 2019! Am 27. Juni erhielten die jungen Männer und Frauen ihre Abschlusszeugnisse in einer Feierstunde im Kasino der WeserMetall. Mehr dazu [HIER].


Astrid Wieland ist die neue Vorsitzende des Fördervereins. Am 24. April übernahm sie das Amt von Sdrean Fecht. Der Förderverein unterstützt das Schulleben. Was der derzeit macht, dazu gibt es den nachfolgenden Bericht.

Weiterlesen ...

Tanja Buse (2. von rechts) ist neue Schulleiterin: Ende März erhielt sie ihre Ernennungsurkunde aus den Händen vom Dezernenten der Landesschulbehörde Carsten Kliegelhöfer. Zum Schulleitungsteam gehören auch die bisherige 2. Konrektorin Ines Locker-Wolf (jetzt kommissarisch stellvertretende Schulleiterin) sowie Dennis Kreikebohm (kommissarisch 2. Konrektor) und Martin Koch (kommissarisch Didaktischer Leiter).

Aufgrund des großen Interesses gibt es eine Wiederholung der Informationsveranstaltung "WhatsApp & Co: Soziale Medien: Gewinn und Gefahr -
Selbstschutz, Kinderschutz, Haftung und Rechtliches". Die Veranstaltung ist
für Schüler der weiterführenden Schulen in Nordenham und ihre Eltern am 02.04.2019 von 18.00-19.30 Uhr in der Aula der OBS Am Luisenhof.

Weiterlesen ...

Es ist soweit! Endlich können wir Konfliktlotsen ausbilden! Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 9 können sich für die Ausbildung anmelden.

Weiterlesen ...

Zur Wahl des Jugendparlaments treten für die Oberschule fünf Kandidaten an: Justin Lintner, Lea-Sophie Martens, Solomon Osatohamwen, Stefanie Renken und Jason Rettig bewerben sich für die vier Sitze. 617 Schülerinnen und Schüler sind am 26. Februar aufgerufen, ihre Vertreterinnen und Vertreter zu wählen. Die Wahl findet von 8 bis 13 Uhr im Ruheraum der Schule (2001) statt.

WhatsApp, Instagram & Co
Soziale Medien: Gewinn und Gefahr -
Selbstschutz, Kinderschutz, Haftung und Rechtliches

Informationsveranstaltung für Schüler der weiterführenden Schulen in Nordenham und ihre Eltern
am 14.2.2019 von 18.00-19.30 Uhr in der Aula des Gymnasiums Nordenham

Weiterlesen ...

Ende Januar verlässt Herr Voss die OBS 1. Er übernimmt eine Schulleitung in Ganderkesee. Die Redaktion der Schulzeitung ABER HALLO sprach mit dem bisherigen kommissarischen Schulleiter und blickte zehn Jahre zurück: [HIER]

Die dunkle Jahreszeit hat begonnen und viele Schülerinnen und Schüler, die mit dem Fahrrad morgens zur Schule kommen, fahren noch ohne Licht. In den kommenden Wochen wird die Polizei Fahrradkontrollen durchführen. Dementsprechend fordert die Schulleitung alle Schülerinnen und Schüler auf, die Fahrräder verkehrssicher zu machen. Sollte ein  Fahrrad bei der Kontrolle Mängel aufweisen, kann es zu einer Anzeige seitens der Polizei kommen, teilt Herr Voss mit.

Alles Wichtige für ein verkehrssicheres Fahrrad zeigt AberHallo.TV in einem neuen Video [HIER].

Wir begrüßen in unserer Schule die dänischen Gastschüler aus Sindal! Für eine Woche werden sie am Unterricht teilnehmen, die Stadt erkunden, einen Ausflug in das Klimahaus Bremerhaven machen und Famileinleben in Deutschland kennenlernen.

Am Freitag, 21. September, findet der Projekttag "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" statt. Alle Schülerinnen und Schüler können derzeit einen Workshop wählen, den sie am Freitag von 8 bis 12 Uhr belegen. Weitere Informationen gibt es hier:

Weiterlesen ...